NSI FreibergForschungsschwerpunkteErfassung und Monitoring von Tier- und PflanzenartenLibellen

Libellen

Libellen (Odonata) zählen zu den auffälligsten heimischen Insekten. Die Erfassung der Libellenfauna ermöglicht Aussagen zur Beschaffenheit der Lebensräume, weshalb Libellen häufig als Indikatorgruppe für die Bewertung von Gewässern und Mooren genutzt werden. Alle heimischen Libellenarten sind gesetzlich geschützt. Aufgrund ihrer Aufnahme in die Anhänge II und IV der FFH-Richtlinie stehen Arten wie die Grüne Flussjungfer (Ophiogomphus cecilia) oder die Große Moosjungfer (Leucorrhinia pectoralis) besonders im Fokus des Naturschutzes.

Wir beschäftigen uns seit vielen Jahren mit den Themen Erfassung, Monitoring und Schutz von Libellen. Durch unsere Mitwirkung in verschiedenen Projekten zur Libellenfauna Sachsens, Brandenburgs und Deutschlands und bei der Erarbeitung von Roten Listen erwarben wir umfangreiche Erfahrungen zur Verbreitung, Ökologie und Gefährdung der heimischen Arten

Seit 2004 werden wir regelmäßig in die Planung und Durchführung des FFH-Monitorings von Libellenarten in verschiedenen Naturräumen Sachsens und Brandenburgs einbezogen.

Helm-Azurjungfer (Coenagrion mercuriale) - Foto: André Günther
Zierliche Moosjungfer (Leucorrhinia caudalis) - Foto: André Günther
Vogel-Azurjungfer (Coenagrion ornatum) - Foto: André Günther
Östliche Moosjungfer (Leucorrhinia albifrons) - Foto: André Günther
Grüne Flussjungfer (Ophiogomphus cecilia) - Foto: André Günther
Große Moosjungfer (Leucorrhinia pectoralis) - Foto: André Günther

Weitere Themenschwerpunkte unserer Tätigkeit bilden Schutzmaßnahmen für hochgradig gefährdete Libellenarten, so z. B. für die Alpen-Smaragdlibelle (Somotochlora alpestris) im Rahmen von Moorrevitalisierungsmaßnahmen sowie für die Sumpf-Heidelibelle (Sympetrum depressiusculum) und die Mond-Azurjungfer (Coenagrion lunulatum) in Bergbaufolgelandschaften des Braunkohlebergbaus.

Sumpf-Heidelibelle (Sympetrum depressiusculum) - Foto: André Günther
Alpen-Smaragdlibelle (Somatochlora alpestris) - Foto: André Günther
Mond-Azurjungfer (Coenagrion lunulatum) - Foto: André Günther

Veröffentlichungen

  • Günther, A.; Heise, S.; Held, M.; Jäger, N.; Kipping, J.; Moritz, R.; Schnabel, H.; Voigt, H. & Brockhaus, T. (2018): Neue Nachweise der Zierlichen Moosjungfer Leucorrhinia caudalis (Charpentier 1840) in Sachsen und einige Bemerkungen zur Ökologie der Art (Odonata: Libellulidae). – Entomologische Nachrichten und Berichte 62(1): 19-25
  • Günther, A. & Schulze, C. (2016): Erstnachweis von Orthetrum albistylum in Brandenburg (Odonata: Libellulidae). – Libellula 35 (3/4): 207-215
  • Brockhaus T., Roland, H.-J., Benken, T., Conze, K-J., Günther, A., Leipelt, K. G., Lohr, M., Martens, A., Mauersberger, R., Ott, J., Suhling, F., Weihrauch, F. & Willigalla, C. (2015): Atlas der Libellen Deutschlands (Odonata). – Libellula Supplement 14: 1-394
  • Brauner, O. & Günther, A. (2013): Frühe Heidelibelle – Sympetrum fonscolombii (Selys, 1840). In Mauersberger, R., Brauner, O., Petzold, F. & Kruse, M. (Red.): Die Libellenfauna des Landes Brandenburg. – Naturschutz und Landschaftspflege in Brandenburg 22 (3,4): 138-139
  • Donath, H. & Günther, A. (2013): Sumpf-Heidelibelle – Sympetrum depressiusculum (Selys, 1841). In Mauersberger, R., Brauner, O., Petzold, F. & Kruse, M. (Red.): Die Libellenfauna des Landes Brandenburg. – Naturschutz und Landschaftspflege in Brandenburg 22 (3,4): 134-135
  • Günther, A. (2013): Schabracken-Königslibelle – Anax ephippiger (Burmeister, 1839). In Mauersberger, R., Brauner, O., Petzold, F. & Kruse, M. (Red.): Die Libellenfauna des Landes Brandenburg. – Naturschutz und Landschaftspflege in Brandenburg 22 (3,4): 80-81
  • Günther, A. (2013): Arktische Smaragdlibelle – Somatochlora arctica (Zetterstedt, 1840). In Mauersberger, R., Brauner, O., Petzold, F. & Kruse, M. (Red.): Die Libellenfauna des Landes Brandenburg. – Naturschutz und Landschaftspflege in Brandenburg 22 (3,4): 102-103
  • Conze, K.-J., Günther, A. & Ott, J. (2009): Verbreitungsatlas der Libellen Deutschlands – Vorschläge zu Methodenstandards der Libellenerfassung. – 28. Jahrestagung Gesellschaft deutschsprachiger Odonatologen (GdO): 40-41
  • Günther, A. & Kipping, J.(2007): Nachweise der Südlichen Heidelibelle Sympetrum meridionale (Sélys, 1841) in Sachsen und Südostbrandenburg (Odonata: Libellulidae). – Sächsische Entomologische Zeitschrift 2: 9-12
  • Olias, M. & Günther, A. (2007): Vážky. In: Grüne Liga Osterzgebirge e.V.: Prírodou východního Krušnohorí. – 1. Svazek: Prehled rostlin a živocichu, Sandstein Verlag Dresden: 298-309
  • Olias, M. & Günther, A. (2007): Libellen. – In: Grüne Liga Osterzgebirge e. V.: Naturführer Ost-Erzgebirge Band 1: Pflanzen und Tiere. – Sandstein Verlag Dresden: 350-363
  • Olias, M. & Günther, A. (2007): Alpen-Smaragdlibelle (Somatochlora alpestris) bodenständig im Hochmoor bei Deutscheinsiedel im Osterzgebirge – Entwicklung der Libellenfauna des Deutscheinsiedler Moores nach Reviatalisierungsmaßnahmen. – Mitteilungen des Naturschutzinstitutes Freiberg, Heft 3: 40-45
  • Günther, A. (2005): Nachweise von in den Anhängen der Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie gelisteten Libellenarten im Kreis Freiberg. – Mitteilungen des Naturschutzinstituts Freiberg 1: 29-34
  • Günther, A. (2005): Gebänderte Prachtlibelle Calopteryx splendens (Harris, 1782). In: Brockhaus, T. & Fischer, U. (Hrsg.) (2005): Die Libellenfauna Sachsens. – Natur & Text Rangsdorf: 52-55
  • Günther, A. (2005): Blauflügel-Prachtlibelle Calopteryx virgo (Linnaeus, 1758). In: Brockhaus, T. & Fischer, U. (Hrsg.) (2005): Die Libellenfauna Sachsens. – Natur & Text Rangsdorf : 56-59
  • Günther, A. (2005): Becher-Azurjungfer Enallagma cyathigerum (Charpentier, 1840). In: Brockhaus, T. & Fischer, U. (Hrsg.) (2005): Die Libellenfauna Sachsens. – Natur & Text Rangsdorf: 129-132
  • Günther, A. (2005): Kleine Mosaikjungfer Brachytron pratense (Müller, 1764). In: Brockhaus, T. & Fischer, U. (Hrsg.) (2005): Die Libellenfauna Sachsens. – Natur & Text Rangsdorf: 150-154
  • Günther, A. (2005): Keilflecklibelle Aeshna isoceles (Müller, 1767). In: Brockhaus, T. & Fischer, U. (Hrsg.) (2005): Die Libellen-fauna Sachsens. – Natur & Text Rangsdorf: 167-170
  • Günther, A. (2005): Schabrackenlibelle Anax ephippiger (Burmeister, 1839). In: Brockhaus, T. & Fischer, U. (Hrsg.) (2005): Die Libellenfauna Sachsens. – Natur & Text Rangsdorf: 182-185
  • Günther, A. (2005): Große Königslibelle Anax imperator (Leach, 1815). In: Brockhaus, T. & Fischer, U. (Hrsg.) (2005): Die Libellenfauna Sachsens. – Natur & Text Rangsdorf: 186-189
  • Günther, A. (2005): Kleine Königslibelle Anax parthenope (Selys, 1839). In: Brockhaus, T. & Fischer, U. (Hrsg.) (2005): Die Libellenfauna Sachsens. – Natur & Text Rangsdorf: 190-193
  • Olias, M. (2005): Südliche Mosaikjungfer – Aeshna affinis (Vander Linden, 1820). In: Brockhaus, T. & U. Fischer (Hrsg.): Die Libellenfauna Sachsens. – Natur & Text, Rangsdorf: 155–158
  • Olias, M. (2005): Braune Mosaikjungfer – Aeshna grandis (Linnaeus, 1758). In: Brockhaus, T. & U. Fischer (Hrsg.): Die Libel-lenfauna Sachsens. – Natur & Text, Rangsdorf: 163–166
  • Olias, M. (2005): Torf-Mosaikjungfer – Aeshna juncea (Linnaeus, 1758). In: Brockhaus, T. & U. Fischer (Hrsg.): Die Libellen-fauna Sachsens. – Natur & Text, Rangsdorf: 171–175
  • Olias, M. (2005): Vierfleck – Libellula quadrimaculata (Linnaeus, 1758). In: Brockhaus, T. & U. Fischer (Hrsg.): Die Libellenfau-na Sachsens. – Natur & Text, Rangsdorf: 229–232
  • Olias, M. (2005): Gemeine Heidelibelle – Sympetrum vulgatum (Linnaeus, 1758). In: Brockhaus, T. & U. Fischer (Hrsg.): Die Libellenfauna Sachsens. – Natur & Text, Rangsdorf: 280–283
  • Brockhaus, T.; Fischer, U.; Günther, A. & Phoenix, J. (2002): Das Projekt „Libellenfauna Sachsen 2004“. – Mitteilungen Sächsischer Entomologen 56: 18-20

Mitglied werden!
Werden Sie NABU-Mitglied – werden Sie aktiv für Mensch und Natur!

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.